Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Sachsen: Gewalt gegen Lehrkräfte; Sachsen

.

Gewalt gegen Lehrkräfte

Die GEW bietet am 6. März eine Veranstaltung zum Thema Gewalt gegen Lehrkräfte an. Gemeinsam mit der GdP soll LehrerInnen geholfen werden, sich aus der Sprachlosigkeit zu befreien und Handlungsansätze zu erarbeiten. Hintergrund sind verbale und körperliche Übergriffe auf Schulpersonal, von denen die GEW in den vergangenen Monaten erfahren hat. Zentrale Fragen der Veranstaltung sind zum Beispiel: Wie kann ich eine Gefahrensituation erkennen? Welche Rechte habe ich als LehrerIn, wenn mir Gewalt widerfährt? Aber auch das Prozedere bei einer Anzeige sowie Informationen über Hilfsangebote in der Region werden besprochen. Zudem wird darüber diskutiert, ob sich gewalttätige Übergriffe gegen Lehrkräfte wirklich oder nur gefühlt erhöht haben.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2019


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-sachsen.de © 2019