Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Sachsen: Nahtloser Generationswechsel; 10/2016

Nahtloser Generationswechsel

Mit einer Konferenz in Dresden machte der DGB Ende September Druck für eine nachhaltige Personalentwicklung im Freistaat. Dass überhaupt wieder Spielraum für Personalentwicklung besteht, ist bereits ein Erfolg der Gewerkschaften. Lange Jahre schwebte über den Beschäftigten das Ziel eines Abbaus auf 70.000. Nach langjährigen intensiven Protesten konnten der DGB und seine Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes ein Umdenken bei der Sächsischen Staatsregierung erreichen.

Volles Haus am 22. September 2016. Der DGB hatte zur Personalentwicklungskonferenz nach Dresden eingeladen.
Foto: Ulrike Stansch, ARBEIT UND LEBEN Sachsen

Der Personalabbau ist gestoppt, das Personal soll aufgestockt und junge Leute eingestellt werden, damit die absehbaren Altersabgänge ausgeglichen werden können. „Doch auch die Umsetzung dieser Ziele geht nur in enger Abstimmung mit den Personalvertretungen und Gewerkschaften“, hieß es in der Einladung zur Konferenz. Dort bekräftigte Staatskanzleichef Dr. Fritz Jaeckel (CDU), dass der Freistaat den bevorstehenden Generationswechsel in der Landesverwaltung möglichst nahtlos gestalten wolle. „Unser Ziel ist, dass es weiterhin einen modernen und leistungsstarken öffentlichen Dienst, eine gut aufgestellte Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger gibt“, so Jaeckel. Ausdrücklich dankte er für das konstruktive und gute Miteinander und die vielen Vorschläge und guten Argumente der BeschäftigtenvertreterInnen.

Quelle: Beamten-Magazin 10/2016


 

BBBank - Better Banking mit der besten Bank für den öffentlichen Dienst Seit rund 100 Jahren ist die BBBank den Beschäftigten im öffentlichen Dienst verbunden. Zum 7. Mal in Folge wurde die BBBank in einer Umfrage von n-tv zur besten Bank in Deutschland gewählt. Die BBBank bietet jungen Leuten bis zum 27. Lj. ein kostenfreies Konto. Daneben gibt es weitere attraktive Vorteile. Die Debeka ist Partner der BBBank, dort sind die mit Abstand meisten Beamten und Beamtenanwärter krankenversichert. Die Debeka bietet von jeher günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter).


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-sachsen.de © 2020