Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Sachsen: Technik für bessere Sicherheitsarbeit; 05/2015

Technik für bessere Sicherheitsarbeit

Anfang Mai luden die Gewerkschaft der Polizei und das sächsische Innenministerium gemeinsam zu einer Tagung zur technischen Ausstattung der Polizei ein. Hundert TeilnehmerInnen aus Polizeiführung, GdP, Politik und Wirtschaft warfen einleitend einen Blick auf Pilotprojekte anderer Länder. So stand die hessische Body-Cam ebenso im Rampenlicht wie die mobile und stationäre Kennzeichenerfassung in Bayern. Aber auch Sachsen hatte eine ganze Reihe eigener Neuerungen zu bieten, wie beispielsweise das Projekt „Interaktiver Funkstreifenwagen“. Die finanziellen und rechtlichen Voraussetzungen für deren Realisierung wurden mit VertreterInnen der Parteien diskutiert. Dabei wurden alle Teilnehmenden hinsichtlich ihrer Verantwortung für eine zeitgemäße Ausstattung der Polizei sensibilisiert.

Quelle: Beamten-Magazin 05/2015


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-sachsen.de © 2018